Unterstützung

Die Lebenshilfe Aschaffenburg hat viele Angebote für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige.
Damit das auch in Zukunft so bleibt, brauchen wir Ihre Unterstützung!

Es gibt viele Möglichkeiten,
wie Sie die Lebenshilfe Aschaffenburg unterstützen können:versammlung

Mitgliedschaft:
Ein einfacher Weg, die Lebenshilfe Aschaffenburg zu unterstützen:
Werden Sie Mitglied!

Es gibt viele Gründe, warum sich eine Mitgliedschaft für Sie lohnt.
Als Mitglied der Lebenshilfe Aschaffenburg

  • können Sie die Zukunft der Lebenshilfe Aschaffenburg aktiv mitgestalten.
  • stärken Sie die Stellung der Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft.
  • können Sie die Ziele der Lebenshilfe unterstützen.
  • erhalten Sie eine persönliche Beratung durch die Fachkräfte der Lebenshilfe Aschaffenburg.
  • haben Sie die Möglichkeit das Blinklicht zu erhalten. Das Blinklicht ist die Mitglieder-Zeitung der Lebenshilfe Aschaffenburg.
  • haben Sie die Möglichkeit, die Blitz-Info per E-Mail zu erhalten. Die Blitz-Info informiert über wichtige Themen und Veranstaltungen.
  • erhalten Sie 4 Mal im Jahr die Lebenshilfe-Zeitung der Bundesvereinigung mit dem Magazin für Menschen mit geistiger Behinderung.

Beitritts-Erklärungen gibt es in der Geschäfts-Stelle der Lebenshilfe Aschaffenburg.
Oder hier zum ausdrucken.

Spenden:
Sie können die Lebenshilfe Aschaffenburg auch durch eine Spende unterstützen. Entweder mit einer Einzelspende oder mit regelmäßigen Beiträgen als Förderer der Lebenshilfe.
Mit einer Spende können Sie zum Beispiel ein Projekt unterstützen.
Oder einen bestimmten Bereich der Lebenshilfe Aschaffenburg.geld bekommen

Die Lebenshilfe ist ein gemeinnütziger Verein.
Dadurch können Sie die Spenden von der Steuer absetzen.

Spenden Sie auf das Konto der Lebenshilfe Aschaffenburg
bei der Sparkasse Aschaffenburg:

IBAN:  DE26 7955 0000 0000 0013 88
BIC:  BYLADEM1ASA

Persönliches Engagement:

Haben Sie Zeit, die Sie für Menschen mit Behinderungen einsetzen wollen?
Bei der Lebenshilfe Aschaffenburg können Sie sich auch persönlich engagieren.

Sie möchten Menschen mit Behinderung unterstützen und dabei Ihre Interessen und Talente einbringen?
Regelmäßig suchen wir Helferinnen und Helfer, die Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen im Alltag unterstützen.assistenz_einkaufen 2

Zum Beispiel:

  • bei der Freizeit-Gestaltung,
  • beim Einkaufen und im Haushalt.

Sie werden bei Einzel- oder Gruppenbetreuungen eingesetzt.
Je nach Ihren Wünschen und Interessen.
Für Ihre Tätigkeit bekommen Sie eine Aufwands-Entschädigung.

Wir freuen uns immer über ehrenamtliches Engagement.assistenz_gehen
Ehrenamtliche möchten ihre Hobbys und ihre Lebens-Erfahrung mit Menschen mit Behinderung teilen.
Sie kennen in ihrem Heimatort Freizeitmöglichkeiten, die Vereine und die Pfarreien und können Kontakte herstellen.
Sie haben Zeit für andere Menschen, die in ihrer Freizeit Unterstützung möchten. Ehrenamtliche können den Teilnehmern Türen vor Ort öffnen.
Wir freuen uns über ehrenamtliches Engagement im Bereich Freizeit, Begegnung, Bildung.
Als Ansprechpartnerin steht Ihnen eine Ehrenamts-Koordinatorin zur Verfügung.
Auch umgekehrt Menschen mit Behinderung setzen sich aktiv ein.
Sie leisten freiwillige Arbeit z. B. bei Fest-Veranstaltungen, bei Naturschutz-Aktionen und bei Freizeit-Programmen.

Sie möchten die Lebenshilfe fest über einen längeren Zeitraum unterstützen?
Machen Sie einen Freiwilligendienst.
Weitere Informationen zu einem Freiwilligendienst (z.B. bei den Offenen Hilfen) gibt es in unseren Stellenangeboten.

Können Sie sich vorstellen, als hauptamtliche Mitarbeiterin/hauptamtlicher Mitarbeiter bei der Lebenshilfe tätig zu sein?
Dann informieren Sie sich über unsere Stellenangebote.
Vielleicht ist etwas Passendes für Sie dabei.

Zusammen mit Ihrem Einsatz kann die Lebenshilfe Aschaffenburg viel bewegen.
Egal, ob Sie uns Zeit oder Geld spenden.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit.

 

 

 

 

Bilder:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013