Freizeit, Begegnung, Bildung

Beratung und Unterstützung bei der Suche nach Freizeit-Angeboten für Jugendliche und Erwachsene

Planung und Durchführung von integrativen Treffs und Begegnungs-Möglichkeiten

Zusammenarbeit mit örtlichen Bildungs-Einrichtungen zur Schaffung geeigneter Bildungs-Angebote „Lebenslanges Lernen“

Daneben bietet der Bereich Freizeit, Begegnung, Bildung auch viele Einsatzmöglichkeiten für ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Hier sind Menschen mit und ohne Behinderung aktiv.
Nähere Infos und Begleitung durch die Ehrenamtskoordinatorin Selma Mattern.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Logo des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen