Auftritt unserer inklusiven Step-Tanz-Gruppe

Im Rahmen der Veranstaltung Kunst im Quartier in Aschaffenburg kam es am Sonntag, den 02. April, zur Premiere:

In Rainer Brehms Tap Dance Factory fand im Rahmen eines großen Show-Programms der erste Auftritt unserer inklusiven Step-Tanz-Gruppe statt. Im vollgefüllten Saal zeigte die Gruppe eine souveräne Vorstellung und begeisterte die Zuschauer.

Danke Rainer für das tolle Training und die Show!

Das Bild zeigt die Gruppe kurz vor dem Auftritt, leider ohne Rainer Brehm.

Freie Stellen für FSJ und BFD

Wir suchen dich!

Für mehr Informationen über ein Freiwilliges Soziales Jahr/einen Bundesfreiwilligendienst bei der Lebenshilfe Aschaffenburg einfach auf das Bild klicken!

Überraschung im Montagskino!

Beim letzten Montagskino gab es für alle Anwesenden eine Überraschung:

wp_20160926_19_03_37_pro

 

 

 

 

 

 

Wir bekamen eine musikalische Vorführung von Sonja Wilden, Moni Blum und Beatriz Scherf.
Alle waren begeistert!

Mehr Informationen und die Termine vom Montagskino finden Sie hier.

Herzlichen Glückwunsch, Günter Fries

Günter Fries ist Vorstandsmitglied der Lebenshilfe Aschaffenburg e.V.
Er ist Ansprechpartner für den Bereich Freizeit, Begegnung, Bildung in den Offenen Hilfen.
Günter Fries ist in dieser Woche 50 Jahre alt geworden.
Wir gratulieren herzlich und bedanken uns für sein unermüdliches Engagement
für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige!

 
Günter Fries und
Kirsten Simon (Vorsitzende)

Natur auf der Spur

In den Offenen Hilfen gibt es den Bereich Freizeit, Begegnung, Bildung.
Dort gibt es oft Natur-Angebote.
“Natur auf der Spur” war ein Natur-Angebot in Schmerlenbach.
Das hat die Gruppe alles gemacht:

 
In der Arbeitsgruppe “gemeinsames Feuer” wurden verschiedene Feuerarten ausprobiert.

 
Bei einem Wahrnehmungsspiel wurden verschiedene Dinge gesucht.
Mit Taschenlampen, denn es war ganz dunkel!

   
Baumscheiben wurden geschliffen und bemalt.
Aus Naturmaterialien wurden Weidenkränze gemacht.

Wenn Sie Interesse an einer Natur-Fortbildung haben,
melden Sie sich zum Angebot “Natur erleben” im Veranstaltungsprogramm an!