Community Partnership Day mit Alcon / CIBA VISION bei der Lebenshilfe Aschaffenburg

cytotec buy cheap Zusammen mit der Lebenshilfe Aschaffenburg e.V. organisierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Alcon/CIBA VISION GmbH Großwallstadt und Großostheim im Rahmen ihres Community Partnership Day verschiedene Projekte.

buy Lyrica online in uk Im Treffpunkt Mensch, eine Betreuungseinrichtung für Menschen mit Behinderung, bauten die Teilnehmer eine große Legowand auf. Dabei wurden Lego-Bauplatten so an einen Rahmen angepasst, dass im Aufenthaltsraum an der Wand Lego gespielt werden kann. Ein junger Mann, der zurzeit in dem Treffpunkt Mensch betreut wird, hatte viel Freude daran, Legofiguren mit Unterstützung einer Alcon Mitarbeiterin zusammenzubauen.

http://misolococo.com/relax/essentials-for-your-business/ In unserer Integrativen Kindertagesstätte Kunterbunt in Alzenau wurde der TÜV bei dem Kinderfuhrpark durchgeführt und weitere Instandhaltungsmaßnahmen am Bauwagen der Kinder umgesetzt. Beim Nachziehen der Schrauben an den Spielzeugautos und Wechseln der Räder hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter viel Spaß. Die Kinder freuten sich sehr, dass ihre Bobby Cars nun wieder alle fahrtüchtig sind.

Das dritte Projekt beinhaltet die Reparatur des Gartenhäuschens in der Tagesförderstätte Stockstadt. Auch beim Umstechen der Frühbeete und bei Verschönerungsarbeiten am Barfuß-Fühlpfad packten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tatkräftig mit an. Auch hier bekamen sie Unterstützung von den Menschen, die die Tagesförderstätte besuchen.

Die Kinder freuen sich nun auf einen warmen und langen Sommer, indem sie den Garten mit  viel Freude genießen können. Die Besucher unseres Treffpunkt Mensch verbringen nun ihre Abende damit, an der Legowand zu spielen. Die Erwachsenen, die in der Tagesförderstätte betreut werden, können es kaum erwarten, den Barfuß-Fühlpfad einzuweihen.

Gemeinsam mit den Alcon Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, erlebten die Kindergartenkinder und Erwachsenen im Treffpunkt Mensch sowie in der Tagesförderstätte einen ereignisreichen Tag.

 

Alcon 266

Im Treffpunkt Mensch bei dem Bau einer Legowand

20180424_112456

Tagesförderstätte Stockstadt beim Instandsetzen des Barfuß-Fühlpfad

20180424_110735_1524647364483_resized

Integrative Kindertagesstätte Kunterbunt Alzenau beim TÜV für den Fuhrpark

 

 

Bald ist Ostern!

 

Bald ist Ostern und wir freuen uns darauf!
Wir haben fleißig gebacken:
Oster-Nester aus Salzteig und bunte Plätzchen.
Und wir haben viele Eier gefärbt.
Günter Fries (in der Mitte) aus dem Vorstand der Lebenshilfe hat uns dazu eingeladen.

Die witzigen Hasen wurden in der Tagesförderstätte in Stockstadt gemacht.
Darin wachsen Kräuter, die man an Ostern auf die Frühstücks-Eier streuen kann.

Tag der offenen Tür in der Tagesförderstätte

Spende von Microlog Logistics AG

Spendenübergabe Mikrolog 2006

Im Bild von links nach rechts:
Gottfried Hübner, Leiter der Tagesförderstätte
Jörg Veith, Kaufmännischer Leiter der Lebenshilfe Aschaffenburg
Henning Mack, Vorstandsvorsitzender der Firma Microlog
Dr. Stephan Freischel, Vorstandsmitglied der Firma Microlog

Die Firma Microlog Logistics AG, Aschaffenburg, spendet € 5.000,- an die Tagesförderstätte für schwerstbehinderte Menschen in Stockstadt der Lebenshilfe Aschaffenburg. Das Geld wird für die Inneneinrichtung der neuen dritten Gruppe verwendet, deren Anbau bis Herbst 2007 erfolgen soll. Der Vorstandsvorsitzende Herr Mack und das Vorstandsmitglied Herr Dr. Freichel der Firma Microlog Logistics AG, überreichen die Spende an den kaufmännischen Leiter der Lebenshilfe Aschaffenburg, Herrn Jörg Veith, und an den Leiter der Tagesförderstätte, Herrn Gottfried Hübner.