Ein Abenteuer für alle Sinne

In der City Galerie gab es eine Ausstellung: “Ein Abenteuer für alle Sinne”.
Eine Gruppe von der Integrativen Kindertagesstätte Himmelszelt war dort.
Das hat Spaß gemacht!
Die 5 Sinne sind: Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen, Sehen.

 
 

Spielerisch und mit viel Spaß konnten die Mondkinder die Welt mit allen Sinnen erleben,
sich von Station zu Station experimentieren und zahlreiche Sinneseindrücke sammeln.

Leseabend in der KiTa Kunterbunt

Unsere Integrative Kindertagesstätte Kunterbunt ist in Alzenau.
Dort gab es am 22. April einen Lese-Abend.
Der Lese-Abend war für alle Kinder aus der Kindertagesstätte
und für ihre Geschwister.
Zum Schluss gab es leckeres Stock-Brot.
Das war ein gemütlicher Abend.

  
  

Papa-Werkabend

Es gab einen Papa-Werkabend in der Integrativen Kinder-Tagesstätte Kunterbunt.
Die Kinder-Tagesstätte gehört auch zur Lebenshilfe Aschaffenburg e.V.
Sie ist in Alzenau.
Beim Papa-Werkabend haben viele Papas von den Kindern geholfen.
Sie haben etwas gebaut für die Kinder.
Auf den Bildern sieht man genau, was sie gebaut haben.
Ein Holz-Pferd zum Reiten:

   

Und eine Matsch-Küche für den Garten:

   

Jetzt freuen sich die Papas,
dass ihre Kinder mit den Sachen spielen können.

Danke!

Ferienspiele in Waldaschaff

Die Kinder von der Heilpädagogischen Tagesstätte wurden in den Oster-Ferien eingeladen.
Zu den Ferienspielen der Gemeinde Waldaschaff.
Das konnten sie dort alles machen:
Fußball spielen, Tanzen, Ostereier bemalen, Zirkus spielen und mit Gips basteln.
Es gab auch eine Hüpfburg, Schaukeln und eine Slackline zum balancieren.
Später gab es ein gemeinsames Mittagessen.
Zum Abschluss kam die Feuerwehr aus Waldaschaff.
Die Kinder durften mit dem Drehleiterfahrzeug in die Luft fahren!

 

Danke an die Gemeinde Waldaschaff!

Bald ist Ostern!

 

Bald ist Ostern und wir freuen uns darauf!
Wir haben fleißig gebacken:
Oster-Nester aus Salzteig und bunte Plätzchen.
Und wir haben viele Eier gefärbt.
Günter Fries (in der Mitte) aus dem Vorstand der Lebenshilfe hat uns dazu eingeladen.

Die witzigen Hasen wurden in der Tagesförderstätte in Stockstadt gemacht.
Darin wachsen Kräuter, die man an Ostern auf die Frühstücks-Eier streuen kann.